TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Brandaktuell

Zu Aktuelles
C1-Jugend weiblich

Deutlicher Sieg in Bingen

Die weibliche C1-Jugend der MSG Worms/Osthofen traf am 5. Spieltag in fremder Halle auf die HSG Rhein-Nahe Bingen.

Wie schon im vorherigen Spiel wollte man von Beginn an voll dabei sein, um einem Rückstand nicht hinterherlaufen zu müssen. Nach 10 Minuten stand es bereits 1:8 für die MSG-lerinnen. Der Schlüssel dazu war die offensive und bewegliche Abwehr. Bereits zu diesem Zeitpunkt standen die Vorzeichen auf ein gutes Endresultat. Bis zur Halbzeit konnte man das Ergebnis auf 5:15 weiter hochschrauben. Lediglich die Würfe von 9 Metern fanden nicht wie gewohnt das Ziel.

Trotz des großen Vorsprunges wollte man in Durchgang 2 zeigen was in der Mannschaft steckt. Jetzt konnten auch die Würfe aus der 2ten Reihe im Netz versenkt werden. Hannah Fecke markierte mit ihrem 7. Treffer das 10:30 Endergebnis.

Am kommenden Samstag kommt es zum Spitzspiel in Budenheim. Mit einem Sieg würde man nach Minuspunkten die Tabelle anführen.

Es spielten für die MSG Worms/Osthofen :

Lisa Bräumer (Tor), Luise Ahl (8), Sophie Helmrich (5), Imke Willms (8), Hannah Fecke (7), Marlena Bonin, Laura Wiatrek, Lara Groß, Nicole Melnikov (2)

 

Geschrieben: Stefan Willms

Veröffentlicht am 28.11.2016 von Ralph Müller

A-Jugend männlich

TGO mA-Jugend gewinnt Oberliga Rheinhessen Derby gegen SF Budenheim mit 41:34

Timo Hochgesand für die TGO mA-Jugend

Am Sonntag, den 27.11.16 konnte sich die TGO mA-Jugend deutlich mit 41:34 gegen die SF Budenheim durchsetzen und behauptet sich weiter auf dem dritten Platz der Oberliga RPS.

Osthofen erwischte über 4:1 den besseren Start, doch Budenheim konnte beim 5:5 wieder ausgleichen. Die erste Halbzeit zeichnete sich auf beiden Seiten vor allem durch eine schwache Abwehrarbeit aus und so konnte Budenheim nach einer torreichen ersten Hälfte knapp mit 20:19 in die Halbzeit gehen.

Im zweiten Durchgang änderte sich bis zum 27:27 nicht viel, wobei eine Abwehrumstellung bei der TGO den Budenheimer Haupttorschützen Johann von Römer ausschaltete. Beim 29:29 konnten sich die TGO Jungs dann mit einem 7 Tore Lauf spielentscheidend auf 29:36 absetzen. In der Abwehr fand Budenheim weiterhin keine Mittel den TGO Rückraum zu stoppen, der nach Belieben einnetzte und man das Spiel am Ende mit 34:41 deutlich für sich entscheiden konnte.

„Im ersten Durchgang haben wir sehr schwach in der Abwehr gestanden, dies haben wir in der zweiten Hälfte etwas besser gemacht. Im Angriff haben wir überragend gespielt und Budenheim nie ein Mittel gegeben uns zu stoppen, darauf werden wir auch in den letzten beiden Heimspielen aufbauen.“, resümierte Trainer Mirko Höfler.

Am Sonntag, den 04.12.16 um 17.00Uhr erwartet man die HSG Fraulautern-Überherrn in der Wonnegauhalle und würde sich wieder über die zahlreiche Unterstützung der TGO Fans freuen!

Für die TGO mA-Jugend spielen: Daniel Miess (TW), Julian Benkner (TW), Niklas Ahl, Yannick Volk (3), Max Emde, Philipp Weber, Jan-Mika Geißler (2), Lukas Klimavicius (14), Tim Kratz (3), Malte von Moltke (1), Leonard Oberneder (1), Timo Hochgesand (11), Silas Höfler (5), Constantin Hammer (1)

Veröffentlicht am 28.11.2016 von Mirko Höfler

Damen 2

Arbeitssieg Rheinhessenliga TGO Damen 2 - HSV Alzey

Rheinhessenliga TGO Damen 2 - HSV Alzey

Arbeitssieg -

Am Sonntag den 20.11.2016 war der HSV Alzey zu Gast in Osthofen.

Schon vor Spielbeginn war dem Trainerteam und der Mannschaft klar, dass diese Spiel nur dann zu gewinnen war, wenn man voll Konzentriert und mit der richtigen Einstellung zur Sache geht. Bis zur ersten Halbzeit (Spielstand 14:12) konnten sich die Damen der TGO nicht richtig absetzen. Das Spiel wurde von zwei guten Abwehrreihen bestimmt. Zur Pause wurde noch einmal angesprochen, dass

man im Angriff die wenigen Chancen konsequent nutzen muss um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.

Die zweite Halbzeit verlief am Anfang so wie schon beschrieben. Osthofen konnte sich nie richtig absetzen und den Vorsprung ausbauen. Im Gegenteil in der 47. Minute ging Alzey zum ersten Mal

in Führung und das Spiel drohte zu kippen. Alzey erarbeitete sich bis zur 55. Minute einen zwei

Tore Vorsprung (22:24). Doch hier zeigten die Damen der TGO nun was in Ihnen steckt. Mit viel

Leidenschaft und der tollen Unterstützung der Zuschauer und Trommler wurde das Spiel in den verbleibenden 5 Minuten wieder gedreht und fast mit dem Schlusspfiff der Endstand (27:25) erzielt.

Gut gemacht Mädels !!!!!

Das Trainerteam

Veröffentlicht am 24.11.2016 von Carsten Eckelmann

C1-Jugend weiblich

Deutlicher 34:17 Erfolg zu Hause gegen HSV Alzey

Am vergangenen Wochenende spielte die Weibliche C1 Jugend der MSG Worms/Osthofen nach 3wöchiger Spielpause zu Hause gegen den HSV Alzey.

Nachdem man im letzten Spiel den Anfang völlig verschlafen hatte, wollte man dies in keinem Falle wiederholen. Entsprechend konzentriert ging man das Spiel an. Die Abwehr war ganz dicht an ihren Gegenspielerinnen ran und nutzte die Ballgewinne für leichte Tore. Dieser furiose Anfang führte dann auch nach bereits 10 Minuten zu einem 10:3 Zwischenstand. Die Alzeyer Trainerin nahm zu diesem Zeitpunkt eine Auszeit und stellte ihre Mannschaft neu ein. Dadurch zeigten die Alzeyerinnen sich deutlich verbessert, mussten aber trotzdem eine deutliche 17:8 Halbzeitstand hinnehmen.


Auch in Durchgang 2 zeigten die MSGlerinnen weiterhin keine Schwäche und gewannen völlig verdient mit 34:17.

Es spielten für die MSG Worms/Osthofen :
Lisa Bräumer (Tor), Luise Ahl, Sophie Helmerich, Imke Willms, Hannah Fecke, Marlena Bonin, Laura Wiatrek, Lara Groß

 

Geschrieben: Stefan Willms

Veröffentlicht am 22.11.2016 von Ralph Müller

Minis

TGO Tornado Minis in Worms auf gutem Weg

Unsere Tornado´s in Action

Am Sonntag, den 20.11.2016, trafen sich unsere TGO Tornado Minis, um sich bei einem Turnier
mit Minis aus Worms, Bad Sobernheim und Gonsenheim zu messen.


An diesem Tag debütierten unsere Newbies: Henrik Nehrbaß, Louis Schiebeck und Mirko Schiebeck.

Da wir im fortgeschrittenen Bereich aufgrund privater Termine und Krankheit einen Engpass hatten, durften unsere Anfängerspieler aushelfen.

Das erste Spiel gegen die körperlich und technisch überlegenen Wormatiaspieler sollte eine Lehrstunde werden und ging leider auch nach Worms.
Allerdings konnte das Trainerteam um Gabriele Ortigosa daraus hilfreiche Erkenntnisse erzielen an welchen Schrauben noch gedreht werden muss.
Die Mannschaft erholte sich schnell von diesem Knick und spielte voller Elan noch die anderen Spiele.
Unser Ergebnisdienst, David Nehrbaß, zählte 4 Siege, eine hohe Niederlage und eine knappe Niederlage.
Im Großen und Ganzen können wir mit dieser Leistung zufrieden sein.
Wir, das Trainerteam, freuen uns vor allem, dass unsere jüngsten Zugänge sich so gut im Team
eingelebt haben und sehr viel von den alten Tornado-Hasen lernen.
Die Turniere sehen wir als als zusätzliches Training, Teamfindung, gegenseitiges Kennen-und Vertrauen lernen,
sowie gemeinsam Erfolge feiern und Niederlagen zu meistern.
Auch finden wir es toll, dass so viele Kinder und deren Eltern bereit sind, Sonntags zu den Turnieren zu fahren.
Das Trainerteam Gabriele, Marcel und Francisco Ortigosa sagen Danke.

Mit dabei waren: Jonas Bösel,Henrik Nehrbaß,Lennard Nehrbaß,Marlon Ortigosa,Till Seemann,Louis Schiebeck,Mirko Schiebeck Trainer :Gabriele Ortigosa und Francisco Ortigosa

Veröffentlicht am 21.11.2016 von Francisco Ortigosa

Letzte Spiele

Nächste Spiele

// Herren 1
26.11.16 18:00 Uhr
HSG Völklingen : TGO 42:31
// Damen 1
27.11.16 16:00 Uhr
TGO : HSG Hunsrück 28:27
// A-Jugend männlich
27.11.16 17:00 Uhr
DJK SF Budenheim : TGO 34:41
// Herren 1
03.12.16 18:00 Uhr
TV 05 Mülheim : TGO -:-
// Damen 1
03.12.16 20:00 Uhr
HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler : TGO -:-
// A-Jugend männlich
04.12.16 17:00 Uhr
TGO : HSG Fraulautern-Überherrn -:-

Premium-Partner

› Premium-Partner werden

Werde Fan auf Facebook

TG Osthofen Handball e.V.