TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Brandaktuell

Zu Aktuelles
Allgemein

1. Große Klassentreffen der TGO Handball

TGO Förderkreis lädt ein:

Großes Klassentreffen der TGO Handball

Am 10.03.2018 findet das „1. Große Klassentreffen der TGO Handball“ im Bürgersaal des 'Landgasthof Zum Schwanen' statt.

Klasse – ein Treffen der TGO Handballer / -innen

Ein Treffen aller Klassen der TGO Handball

Alle ehemaligen und aktiven Handballer /-innen, Trainer, Betreuer, Vorstandsmitglieder, Funktionäre und Helfer sind recht herzlich hierzu eingeladen.

Über die speziell eingerichtete E-Mail-Adresse

klassentreffen@tgo-handball.de

wollen wir die Kontaktdaten erfassen.

Sendet uns euren Namen, Geburtsdatum, Adresse und E-Mail-Adresse, auch wenn ihr nicht teilnehmen könnt.

Kommt vorbei und plaudert über die guten alten Zeiten.

Datum: 10.03.2018

Uhrzeit: ab 19.00 Uhr

Ort: Bürgersaal des 'Landgasthof Zum Schwanen'

Für das leibliche Wohl auf eigene Kosten wird bestens gesorgt.

Bitte gerne diese Information weiterleiten.

Veröffentlicht am 18.09.2017 von Carsten Eckelmann

A-Jugend männlich

TGO mA-Jugend gewinnt Oberliga Topspiel beim TV Hochdorf mit 26:32

Tim Kratz bei einem seiner 10 Treffer für die TGO mA-Jugend

Am Sonntag, den 17.09.17 konnte sich die TGO mA-Jugend in einem hart umkämpften Spiel am Ende doch deutlicher wie dem Spielverlauf entsprechend mit 32:26 beim TV Hochdorf durchsetzen.

Es wurde wie erwartet das schwere Oberliga Spiel zweier Mannschaften die sich für die aktuelle Saison vorgenommen haben ganz oben mitzuspielen. Währenddessen man auf Seiten der TGO immer noch verletzungsbedingt auf einige Spieler verzichten musste, konnte Hochdorf wieder auf einen vollständigen Kader zurück greifen.

In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft Vorteile erspielen. Währenddessen Hochdorf immer wieder über den wurfgewaltigen Marco Kimpel zum Erfolg kam, konnte die TGO vor allem über die Außen und den Kreis zum Abschluss kommen. Über 6:6 und 11:11 trennte man sich zur Halbzeit mit 14:15 für den TV Hochdorf.

Nach der Pause erspielte sich zunächst Hochdorf leichte Vorteile und hatte beim 22:20 die Chance das Spiel zu ihren Gunsten zu kippen. Doch die Pfälzer konnten in dieser Phase nach einer Zeitstrafe gegen die TGO die eigene Überzahl nicht nutzen und mussten den 22:22 Ausgleich hinnehmen. Die TGO Jungs überzeugten jetzt durch eine sehr starke kämpferische Leistung und konnten sich auf 23:26 absetzen. Selbst die rote Karte nach 3 mal 2 Minuten gegen Jan Libel beflügelte die Jungs eher, die sich dann in Unterzahl vorentscheidend auf 23:29 absetzen konnten. Zum Abschluss konnte man dann mit einem sehenswerten Kempa Trick von Silas Höfler auf Yannick Volk das Spiel mit 26:32 für sich entscheiden.

„Wir sind froh, dass wir dieses schwere Spiel heute hier in Hochdorf in der aktuellen Situation für uns entscheiden konnten und somit nach der Auftaktniederlage in Illtal, wieder den Anschluss an die Tabellenspitze herstellen konnten. Vor allem die kämpferische Einstellung unserer Jungs war heute dafür verantwortlich, dass wir in diesem Oberliga Topspiel auswärts punkten konnten. Darauf können wir aufbauen und freuen uns schon auf die nächsten Spiele, wenn uns unser Kader bald wieder vollständig zur Verfügung steht.“, so resümierte das Trainer Team.

Am Samstag, den 23.09.17 um 19.00Uhr spielt die TGO mA-Jugend ihr nächstes Heimspiel gegen die mABCD Kandel/Herxheim. Die Mannschaft würde sich über eine zahlreiche Unterstützung der TGO Fans in der Wonnegauhalle freuen!

Für die TGO mA-Jugend spielten: Marcel Ortigosa (TW), Julian Benkner (TW), Daniel Miess (TW), Niklas Ahl (5), Yannick Volk (5), Max Emde (2), Philipp Weber (1), Matthias Nachtsheim, Lukas Klimavicius (1), Tim Kratz (10), Jan Libel (2), Fabio Volland, Silas Höfler (6), Tim Bahr

Veröffentlicht am 18.09.2017 von Mirko Höfler

C1-Jugend männlich

TGO C1-Jugend gewinnt den Junior-Cup in Nierstein

Es spielten: Philipp Weinbach, Philipp Blass, Janne Grittmann, Oscar Zaguhn, Florian Schmitt, Tom Edenhofer, Tjark Glaser, Christof Majer, Jan Stitzel, Willi Winter.

Die C1-Jugend der TG Osthofen konnte beim Turnier in Nierstein überzeugen und gewann gegen die Konkurrenz aus der Rheinhessenliga den Junior-Cup. Dies war ein gelungener Test vor dem Saisonstart am kommenden Wochenende.
Mit Budenheim und Sobernheim traf man auf 2 Konkurrenten aus der Rheinhessenliga.
Im ersten Spiel gegen Sobernheim hatte man mit einigen Startschwierigkeiten zu kämpfen. Man konnte sich einige Chancen herausarbeiten, war aber vor dem Tor zu unkonzentriert, sodass eine Vielzahl von freien Würfen vergeben wurde. Sobernheim war in dieser Beziehung mit seinen 3 starken Rückraumschützen konsequenter, sodass man bis Mitte des Spiels einem Rückstand hinterherlief. Durch eine Umstellung in der Deckung kam Sobernheim nicht mehr zu so vielen Möglichkeiten. Zudem wurden die eigenen Chancen besser genutzt, sodass am Ende doch ein klarer 16:10 Erfolg gelang.
Das gleich darauffolgende Spiel gegen Budenheim hatte man dann besser im Griff. Schnell konnte man sich mit 3-4 Toren absetzen um dann am Ende mit einem 16:8 Sieg den Turniersieg einzufahren.
Dieser Turniersieg bestätigte die gute Vorbereitung und ist somit für die kommende Runde gerüstet ist.
Es spielten: Philipp Weinbach, Philipp Blass, Janne Grittmann, Oscar Zaguhn, Florian Schmitt, Tom Edenhofer, Tjark Glaser, Christof Majer, Jan Stitzel, Willi Winter.

Veröffentlicht am 13.09.2017 von Eduard Stitzel

A-Jugend männlich

TGO mA-Jugend gewinnt Oberliga Derby gegen SG Mz-Bretzenheim mit 24:22

Yannick Volk für die TGO mA-Jugend bei einem seiner 9 Treffer

Am Sonntag, den 10.09.17 konnte sich die TGO mA-Jugend in einem schwachen Oberliga Derby ungefährdet gegen die SG Mz-Bretzenheim mit 24:22 durchsetzen.

In einer sehr gut gefüllten Wonnegauhalle, konnte sich die weiterhin ersatzgeschwächte TGO mA-Jugend, die immer noch verletzungsbedingt die Ausfälle einiger Leistungsträger zu kompensieren hat, nach einem guten Start ins erste Heimspiel der neuen Saison schnell auf 6:1 absetzen. In dieser Anfangsphase der Begegnung konnte man vor allem noch durch schnellen Handball aus einer sehr gut organisieren Abwehr gefallen. Doch im Laufe der Spielzeit schalteten die TGO Jungs immer mehr einen Gang zurück, so dass Bretzenheim bis zur Halbzeit wieder auf 11:9 verkürzen konnte.

Im zweiten Durchgang konnte man die Führung zwar kontinuierlich halten, schaffte es aber erst zum Ende sich weiter auf 24:18 abzusetzen. Vor allem Yannick Volk konnte in dieser Phase weiterhin mit schnellen Konterhandball gefallen. In den letzten 5 Minuten der Begegnung vergaben die TGO Jungs dann noch einmal reihenweise 100%ige Chancen gegen eine offene Manndeckung der SG Bretzenheim und konnte sich damit am Ende nur mit einem 24:22 gegen die Mainzer durchsetzen.

„Unsere Jungs haben heute nicht den gewohnten schnellen Handball im Angriff gezeigt und zu früh einen Gang zurück geschaltet. Durch die Ausfälle muss sich die verbleibende Mannschaft aber erst noch finden, daran werden wir arbeiten, um kommende Woche in Hochdorf zu bestehen und den Anschluss an die Tabellenspitze herzustellen“, so TGO Trainer Mirko Höfler.

Am Sonntag, den 17.10.16 um 18.00Uhr spielt die TGO beim TV Hochdorf, was in der aktuellen Besetzung kein leichtes Spiel werden wird, ist Hochdorf doch auch erst in der JBLH Qualifikation gescheitert. Die Mannschaft würde sich auch Auswärts über die Unterstützung der TGO Fans freuen!

Für die TGO mA-Jugend spielen: Marcel Ortigosa (W), Julian Benkner (TW), Daniel Miess (TW), Niklas Ahl, Yannick Volk (9), Max Emde (3), Philipp Weber (1), Felix Landgraf, Lukas Klimavicius, Tim Kratz (3), Jan Libel (3), Enver-Can Demir, Silas Höfler (5), Tim Bahr

Veröffentlicht am 11.09.2017 von Mirko Höfler

A-Jugend männlich

TGO mA-Jugend verliert Saisonauftakt bei der JSG HF Illtal mit 31:27

Am Sonntag, den 03.09.17 musste sich die TGO mA-Jugend nach einem hart umkämpfenden Spiel bei der JSG HF Illtal zum Saisonauftakt in der Oberliga-RPS mit 31:27 geschlagen geben.

Es wurde das erwartet schwere Auftaktspiel gegen die Saarländer die letzte Saison Vizemeister wurden und sich zur neuen Saison mit einigen neuen Spielern verstärkt hatten.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase verloren die TGO Jungs beim Stand von 4:3 den Faden und Illtal konnte auf 10:3 davon ziehen. Doch durch eine starke kämpferische Einstellung und verbesserten Abwehr verhalten konnte man kurz vor der Halbzeit in Führung gehen. Verpasstes es aber diese noch auszubauen, so dass man mit einem 13:13 in die Pause ging.

Auch im zweiten Durchgang blieb das Spiel offen, jedoch erspielte sich Illtal jetzt wieder leichte Vorteile. Vor allem im Rückraum konnte man nicht mehr die nötige Torgefahr auf die Platte bringen und auch das Tempospiel wurde nicht mehr konsequent genug umgesetzt. Beim Stand von 28:26 in der 56.ten Spielminute musste man dann eine doppelte 2 Minuten Strafe hinnehmen, die es auch mit einer offenen Deckung am Spielende nicht mehr möglich machte das Spiel zu kippen und so mussten sich die TGO Jungs am Ende mit 31:27 geschlagen geben.

„Schade dass wir die guten Leistungen der Vorbereitung heute nicht ganz umsetzen konnten und die Verletzungsbedingten Ausfälle nicht komplett kompensieren konnten. Trotzdem sind wir mit der kämpferischen Einstellung unserer Jungs zufrieden und werden darauf aufbauen, um im kommenden Derby die ersten Punkte der Saison zu holen“, resümiert das Trainerteam nach der Begegnung.

Am kommenden Sonntag, den 10.09.17 um 18.00Uhr spielt die TGO mA-Jugend im Rheinhessen Derby gegen die SG Bretzenheim ihr erstes Heimspiel der neuen Saison und würde sich über die zahlreiche Unterstützung der TGO Fans in der Wonnegauhalle freuen!

Für die TGO mA-Jugend spielten: Julian Benkner (TW), Marcel Ortigosa (TW), Niklas Ahl (1), Yannick Volk (6), Max Emde (2), Philipp Weber (1), Jan-Mika Geißler (1), Lukas Klimavicius, Tim Kratz (1), Jan Libel (2), Matthias Nachtsheim, Silas Höfler (7), Constantin Hammer (6), Tim Bahr

Veröffentlicht am 04.09.2017 von Mirko Höfler

Letzte Spiele

Nächste Spiele

Premium-Partner

› Premium-Partner werden

Werde Fan auf Facebook

TG Osthofen Handball e.V.