TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Aktuelles

Januar 2017
Allgemein

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Hiermit laden wir ein zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der TG Osthofen Handball e.V. am 06.02.2017, 19:00 Uhr in den Nebenraum der Metzgerei Lenger (1.OG), Wonnegaustrasse 3, 67574 Osthofen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung der Anwesenden
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Wahlen:
a.) 1. Vorsitzender
b.) 2. Vorsitzender

Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis spätestens 29.01.2017 schriftlich an die Geschäftsstelle TG Osthofen Handball e.V., Heinrich-von-Gagernstr. 2, 67549 Worms zu richten.

Der Vorstand der TGO Handball e.V.

 

Veröffentlicht am 27.01.2017 von Ralph Müller

A-Jugend männlich

TGO mA-Jugend verliert gegen Bundesliga Nachwuchs der HG Saarlouis mit 30:33

Jan Libel für die TGO mA-Jugend

Am Sonntag, den 22.01.2017 musste sich die TGO mA-Jugend im nächsten Spitzenspiel der Oberliga-RPS gegen den Tabellenzweiten die HG Saarlouis nach ausgeglichenem Spiel mit 30:33 erneut geschlagen geben.

Das Spiel gegen die robusten Saarländer entwickelte sich von Anfang an wie erwartet zu einem ruppigen, körperlich hart geführten Oberliga Spiel mit insgesamt 15 Zeitstrafen. Die TGO Jungs starteten über 3:0 mit leichten Vorteilen, schafften es aber im weiteren Verlauf nicht sich abzusetzen, so dass sich eine ausgeglichen Begegnung entwickelte. Die HG Saarlouis nutzte zum Ende der ersten Halbzeit eine Schwächephase der TGO mit vielen technischen Fehlern, um sich zur Pause auf 13:17 abzusetzen.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich das Spiel wieder zu einem offen Schlagabtausch, bei dem die Saarländer aber immer wieder mit eins bis zwei Tore in Führung lagen. Die TGO agierte nun mit einer Manndeckung gegen den starken linken Rückraum, schafften es aber im Abwehr Verbund nicht konsequent zu decken, so dass die HG Saarlouis immer wieder unnötig zum Abschluss kommen konnte. Auch im Angriff nutzte man mehrfach die sich durch Überzahl ergebenden Chancen nicht, um an den Saarländern vorbei zu ziehen. Beim 30:31 kurz vor Schluss stand das Spiel noch einmal auf der Kippe, aber die TGO Jungs schafften es nicht erfolgreich abzuschließen, so dass die HG Saarlouis am Ende mit 30:33 gewinnen konnte.

Wieder einmal mangelte es den Wonnegauern in den entscheidenden Phasen an einer konsequenten Abwehreinstellung, woran man zukünftig arbeiten muss, möchte man in Topspielen gegen Mannschaften auf Augenhöhe bestehen.

Am Sonntag, den 29.01.17 muss man um 17.00Uhr beim 3. Liga Nachwuchs des VTV Mundenheim antreten, die man zuhause keinesfalls unterschätzen sollte. Ein Sieg wäre nach den beiden Niederlagen in den Topspielen äußerst wichtig, um den Anschluss am oberen Tabellendrittel zu halten. Die TGO mA-Jugend würde sich auch auswärts über die Unterstützung der TGO Fans freuen!

Für die TGO mA-Jugend spielen: Daniel Miess (TW), Julian Benkner (TW), Niklas Ahl, Yannick Volk (2), Max Emde (1), Philipp Weber, Jan-Mika Geißler (2), Lukas Klimavicius (10), Tim Kratz (3), Jan Libel, Malte von Moltke (3), Timo Hochgesand, Silas Höfler (9), Constantin Hammer

Veröffentlicht am 23.01.2017 von Mirko Höfler

C-Jugend weiblich (MJSG)

Sicherer Erfolg durch starke 2. Halbzeit...

So wie das alte Jahr endete, so begann das neue, mit einem Sieg für die weibliche C-Jugend der Spielgemeinschaft Worms / Osthofen.
Nach guten ersten Minuten ging man schnell mit 3:0 in Führung. Danach agierten die Spielerinnen im Angriff sehr nervös und vergaben reihenweise 100%ige Chancen. Die Abwehr zeigte eine solide Leistung, die dann den Gegner auch nie näher als auf ein Tor herankommen lies. Einen 7-Meter vor dem Pausenpfiff verwandelten die Gäste zum 11:10 Halbzeitstand.
Die Marschroute für die zweite Halbzeit war es, aus einer beweglicheren Abwehr und klar herausgespielten Tormöglichkeiten mehr Ruhe ins Spiel zu bekommen. Die Mannschaft setzte dies auch konsequent um und konnte sich trotz mehrerer 2-Minuten Zeitstrafen auf 18:15 absetzen. Mit dem wachsenden Vorsprung kam auch endlich Ruhe ins Angriffsspiel.
Basierend auf einer hervorragenden Torhüterleistung gehörten die letzten 10 Minuten der Heimmannschaft. Mit einem 5:0 Lauf in der Restspielzeit gewann man letztendlich doch noch klar mit 23:15.
Jessica Beqiri konnte nach einer einjährigen Verletzungspause erstmalig wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Mit einem Tor und einer guten Abwehrleistung zeigte sie, dass sie der Mannschaft wieder helfen kann.


Es spielten für die MSG Worms/Osthofen :
Lisa Bräumer (Tor), Luise Ahl (5), Sophie Helmerich (2), Imke Willms (11/1), Jessica Beqiri (1), Marlena Bonin, Laura Wiatrek (3), Josie Geißler (1)

 

Text: Stefan Willms

Veröffentlicht am 17.01.2017 von Ralph Müller

A-Jugend männlich

TGO mA-Jugend verliert Oberliga Spitzenspiel gegen Kastellaun-Simmern 32:23

Timo Hochgesand für die TGO mA-Jugend (Foto: Hans-Peter Oberneder)

Am Samstag, den 14.01.2017 musste sich die TGO mA-Jugend im Spitzenspiel der Oberliga-RPS etwas zu deutlich mit 32:23 bei der HSG Kastellaun-Simmern geschlagen geben, kann aber weiterhin den zweiten Tabellenplatz behaupten.

Das Spiel war von Anfang an von einem überragenden Luca Korbion im Tor der HSG geprägt, so war die TGO bereits beim Stand von 1:1 mit drei 100%igen Chancen am gegnerischen Schlussmann gescheitert. Bis zum 4:4 war das Spiel ausgeglichen, die TGO Jungs standen gut in der Abwehr und hatten den starken Spielmacher der Rheinländer sehr gut im Griff. Kastellaun nutzte aber die Abschlussschwäche der TGO um mit einem 4 Tore Lauf von 6:5 auf 10:5 davon zu ziehen und konnte diesen Vorsprung bis zur Halbzeit sogar auf 15:8 ausbauen.

Im zweiten Durchgang verlief die Begegnung wieder ausgeglichener, wobei man sich bis zum 20:13 schwer tat den Rückstand zu verkürzen. Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich die TGO dann aber leichte Vorteile erspielen und beim 24:21 erstmals wieder auf 3 Tore verkürzen. Doch leider nutzen die TGO Jungs weiterhin nicht ihre Möglichkeiten, scheiterten weiter reihenweise am gegnerischen Schlussmann und ermöglichten es so den Rheinländern wieder auf 27:22 davon zu ziehen. Zum Schluss leistete man sich dazu noch zu viele technische Fehler, so dass der Tabellenführer der Oberliga RPS das Spiel am Ende zwar etwas zu deutlich, aber verdient mit 32:23 gewinnen konnte.

Am Sonntag, den 22.01.17 kommt es um 16.00Uhr in der Wonnegauhalle gegen den Tabellendritten HG Saarlouis zum nächsten Topspiel der Oberliga RPS. Möchte man sich für die Hinspiel Niederlagen bei den Saarländern revanchieren und den zweiten Tabellenplatz verteidigen, muss man sich vor allem wieder im Abschluss steigern. Die TGO mA-Jugend würde sich bei diesem schweren Heimspiel über die zahlreiche Unterstützung der TGO Fans freuen!

Für die TGO mA-Jugend spielen: Daniel Miess (TW), Julian Benkner (TW), Yannick Volk (2), Max Emde (3), Timo Hochgesand (7), Lukas Klimavicius (3), Tim Kratz (3), Jan Libel (1), Sascha Magura, Malte von Moltke (1), Silas Höfler (3), Jan-Mika Geißler, Constantin Hammer

Veröffentlicht am 16.01.2017 von Mirko Höfler