TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Aktuelles

Mai 2019
Herren 1

Starke Leistung bleibt ohne Lohn

Tim Kratz (links) zeigte wie alle Männer der TG Osthofen in den drei Oberliga-Aufstiegsspielen viel Herz und Mannschaftsgeist. Foto: Felix Diehl

TG Osthofen siegt bei TuS Dansenberg 2 zwar 26:21, scheitert aber am schlechteren Torverhältnis.

Spielbericht Nibelungen Kurier unserer Herren I vom Oberliga-RPS Qualifikation Spiel gegen den TuS Dansenberg II. 

https://nibelungen-kurier.de/starke-leistung-bleibt-ohne-lohn/

 

Veröffentlicht am 29.05.2019 von Mirko Höfler

Herren 1

Sieg bleibt Muster ohne Wert

DANSENBERG - Raus mit Applaus. Jetzt ist das eingetreten, was einerseits erhofft wurde. Andererseits aber auch zu befürchten war. Die Handballer der TG Osthofen haben im dritten und letzten Qualifikationsspiel zur Oberliga tatsächlich TuS Dansenberg II mit 26:21 (15:11) bezwungen. Der Sieg blieb aber ein Muster ohne Wert, gewann doch der HC Dillingen zeitgleich gegen Bitburg mit 32:23 – und das TGO-Team von Leo Vuletic zieht bei 4:2 Punkten aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber Dansenberg und Dillingen den kürzeren. Die TGO bleibt in der Rheinhessenliga.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Herren I vom Oberliga-RPS Qualifikation Spiel gegen den TuS Dansenberg II.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/sieg-bleibt-muster-ohne-wert_20172329

Veröffentlicht am 27.05.2019 von Mirko Höfler

Herren 1

Aufstieg zur Oberliga: TG Osthofen verliert im Saarland

Der Start in die Aufstiegsspiele zur Oberliga lief für die TG Osthofen noch viel versprechend. In Dillingen gerieten die Wonnegauer jetzt aber unter die Räder.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Herren I vom Oberliga-RPS Qualifikation Spiel gegen den HC Dillingen/Diefflen.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/aufstieg-zur-oberliga-tg-osthofen-verliert-im-saarland_20154420

Veröffentlicht am 20.05.2019 von Mirko Höfler

B1-Jugend männlich

Oberliga RPS Qualifikation Vorrunde der B-Jugend

Am 12. Mai startete die Mission Oberligaqualifikation unserer "neuen" B1 mit der Vorrunde in Bingen.

"Neue B1" deshalb, weil sich das Team etwa zur Hälfte mit den 2004ern der aufrückenden C-Jugend und den 2003ern der letztjährigen B-Jugend zusammensetzt.

Nach Abschluss der Runde 2018/19 Mitte April hatte das Trainer- und Betreuergespann um Frank Bonin, Mirko Höfler, Ralf Weber und Max Emde lediglich vier Wochen Zeit, um die Jungs auf die bervorstehende Aufgabe vorzubereiten, die unterschiedlichen Abwehr- und Angriffskonzepte auf einen Nenner zu bringen und die Truppe als Einheit ein wenig zu formen.

Am 12. Mai starteten wir dann in die Vorrunde mit folgenden Teilnehmern: TGO, HSG Rhein-Nahe Bingen, Bretzenheim, Gonsenheim/Schott und Ingelheim/Oberhilbersheim. Da die anderen Mannschaften ebenfalls einige Umbrüche mit Zu- und Abgängen hatten, kannten wir kaum die Spielstärken der anderen Qualifikanten und waren gespannt, wie sich unsere Osthofener präsentieren würden.

Bereits im ersten Spiel gegen Bretzenheim zeigte unsere Mannschaft, dass sie mit Engagement, Cleverness in der Abwehr und attraktiven Angriffskombinationen dem Gegner Paroli bieten konnte. In der zweiten Hälfte der auf zweimal 15 Minuten angesetzten Spielzeiten kippte die Partie durch starke Abwehr- Torhüterleistungen auf unsere Seite und mit schnellen Tempogegenstößen gewannen wir das erste Spiel 17:13.

Im folgenden Aufeinandertreffen mit Ingehleim/Oberhilbersheim nahmen die Jungs den Schwung aus der ersten Begegnung mit und dominierten das Geschehen von der ersten Minute an. Zum Seitenwechsel stand es 14:4 für Osthofen und das schnelle Tempospiel aus einer sehr stabilen Abwehr mit fantastischen Torhüterleistungen (Seppl Seidel/Nick Emde) führte zum klaren Endstand von 25:15.

Die dritte Spielzeit gegen Rhein-Nahe-Bingen sollte für die TGO die schwierigste werden. Bingen hatte bis dahin ebnfalls alle Spiele gewonnen und so entwickelte sich ein sehr spannendes und attraktives Match mit leichten Vorteilen für die HSG in der ersten Halbzeit (9:8). Am Ende waren es Nuancen und und die konsequenteren Abschlüsse, die Bingen mit 16:15 verdient auf die Gewinnerstraße brachten.

Das letzte Spiel gegen Gonsenheim/Schott war wieder eine klare Angelegenheit für uns TGOler (21:10).

Damit beendeten wir das Vorrundenturnier mit einem sehr respektablen 2. Platz knapp hinter Bingen. Vielen Dank für die große Unterstüzung seitens der mitgereisten Fans und Eltern (vor allen Dingen an Udo Winter und Carsten Schmitt für die Orga während des Turniers). Auf diesem Weg wünschen wir unserrem Torhüter "Seppl" Seidel eine gute Besserung von seiner Fußverletzung, die er sich im Laufe des Turniers zugezogen hat.

Ein großes Lob an die Mannschaft für ein Gesamtergebnis, dass uns der ein oder andere in Rheinhessen in der Form wohl nicht zugetraut hätte. Am 26. Mai dürfen wir nun in der Hauptrunde zusammen mit Bingen und den beiden Oberligisten der vergangenebn Runde, TV Nieder- Olm und Budenheim in Budenheim antreten. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Mitreisende, um unser Team zu unterstützen.

Für die TGO spielten: Sebastian Seidel, Nick Emde (beide Tor), Marius Guttrof, Tjark Glaser, Tom Edenhofer, Mika Boch, Renko Wilms, Christoph Majer, Semih Demir, Willi Winter, Maximilian Lott, Paul Bonin, Florian Schmitt

"Schorsch", Mirko, Max und Ralf

Veröffentlicht am 20.05.2019 von Mirko Höfler

Herren 1

Osthofener Sieg im ersten Aufstiegspiel

Hiergeblieben: Mit vollem Körpereinsatz bremst der Bitburger Jan Lauer Osthofens Kreisläufer Tim Kratz aus.

Die Rheinhessenliga-Handballer der TG Osthofen haben einen guten Start in die Aufstiegsrunde erwischt. Gegen den TV Bittburg gab es einen verdienten 33:32-Erfolg.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Herren I vom Oberliga-RPS Qualifikation Spiel gegen den SV Zweibrücken.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/osthofener-sieg-im-ersten-aufstiegspiel_20140958

 

Veröffentlicht am 13.05.2019 von Mirko Höfler

Herren 1

Ausfälle drücken bei der TG Osthofen auf die Stimmung

Es geht um den Aufstieg in die Oberliga. Doch auch nach vier Wochen Pause ist die Situation im Lager der TGO fürs Heimspiel gegen den TV Bitburg angespannt.

Vorbericht Wormser Zeitung unserer Herren I zur Oberliga-RPS Qualifikation.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/ausfalle-drucken-bei-der-tg-osthofen-auf-die-stimmung_20137350

Veröffentlicht am 11.05.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

TGO-Frauen gehen nach der Pause unter

Die Handballerinnen der TG Osthofen verabschieden sich mit einer deutlichen Niederlage aus der Oberliga-Saison. Beim HSV Püttlingen unterlag die Mannschaft aus dem Wonnegau mit 23:32 (12:15). „Wir haben leider völlig verdient verloren“, konstatierte TGO-Trainer Marcus Otterstätter. Und: „Püttlingen war hellwach und hat Fehler konsequent bestraft.“

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Damen I vom Spiel gegen den HSV Püttlingen.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/tgo-frauen-gehen-nach-der-pause-unter_20124850

Veröffentlicht am 06.05.2019 von Mirko Höfler