TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Brandaktuell

Zu Aktuelles
Herren 1

Rheinhessenliga: TG Osthofen verpasst die Meisterschaft

Energisch im Abschluss: Osthofens Silas Höfler (rotes Trikot) lässt sich durch die Budenheimer Gideon Witt und Justus Tessnow (links) nicht bremsen.

Eng ging‘s zu im letzten Saisonspiel. Im Duell mit Budenheim II verpassten es die Wonnegauer, den Spitzenreiter zu überflügeln. Nun folgen die Aufstiegsspiele.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Herren I vom Spiel gegen die SF Budenheim 2.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/rheinhessenliga-tg-osthofen-verpasst-die-meisterschaft_20085894

Veröffentlicht am 17.04.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

Frauen-Oberliga: TG Osthofen zwingt Zweibrücken in die Knie

Freigespielt: Michelle Koehler (am Ball) setzt an zu einem ihrer sieben Tore für die TG Osthofen.

Im Hinspiel gaben die Wonnegauerinnen in den letzten Minuten eine Führung noch aus der Hand. In der heimischen Wonnegauhalle lief es jetzt deutlich besser.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Damen I vom Spiel gegen den SV Zweibrücken.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/frauen-oberliga-tg-osthofen-zwingt-zweibrucken-in-die-knie_20083685#cxrecs_s

Veröffentlicht am 17.04.2019 von Mirko Höfler

Herren 1

Rheinhessenliga: TG Osthofen bekommt Finale gegen Budenheim

Am letzten Spieltag kommt der Tabellenführer noch in die Wonnegauhalle. Durch den Sieg in Bretzenheim behalten die TGOler ihre Chance auf die Meisterschaft.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Herren I vom Spiel gegen die SG Bretzenheim.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/rheinhessenliga-tg-osthofen-bekommt-finale-gegen-budenheim_20070859

Veröffentlicht am 09.04.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

Oberliga-Frauen der TG Osthofen geraten aus der Spur

Noch zur Pause sah es so aus, als könnten die Wonnegauerinnen auch in Mundenheim ihren positiven Trend bestätigen. Die Pausenführung gab aber keine Sicherheit.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Damen I vom Spiel gegen den VTV Mundenheim.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/oberliga-frauen-der-tg-osthofen-geraten-aus-der-spur_20068600

Veröffentlicht am 09.04.2019 von Mirko Höfler

C-Jugend männlich

TGO männliche C Jugend gewinnt Rückspiel gegen Tabellenführer Bretzenheim

Semih Demir für die TGO

Am 7. April hatten unsere Jungs das in der Rheinhessenliga oben stehende Spitzenteam aus Bretzenheim zu Gast.

Im Hinspiel vergangenen Dezember musste die TGO in den letzten 5 Minuten noch eine derbe Niederlage einstecken, welche im Ergebnis mit 10 Toren Unterschied sicherlich zu hoch ausfiel, aber auch zeigte, dass ein Handballspiel in der Altersklasse nun mal 50 und nicht 45 Minuten dauert.
Nach dem unnötigen Verlust gegen JSG Ober-Hilbersheim/Ingelheim zwei Wochen zuvor schien die Meisterschaft nun entgültig gelaufen zu sein, die TGO rutschte bis zum vergangenen Sonntag auf Rang 3 ab.

Die Bretzenheimer reisten ohne die beiden Stammspieler Jake Werner und Tim Engelmann an, auf Seiten der TGO fehlte Kreisläufer Maximilian Lott mit gebrochenem Finger. Um noch eine minimale Chance auf die Meisterschaft zu haben, musste man gegen die Jungs aus Mainz schon mit 11 Toren gewinnen und gleichzeitig darauf hoffen, dass die Bretzenheimer im letzten Spiel gegen Schott in der nächsten Woche noch straucheln - beides eher unwahrscheinlich.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, geprägt durch intensive, aber nicht überharte Abwehrreihen sowie sehenswerten Angriffspielen von beiden Teams. Auf Seiten der Bretzenheimer gefielen die Auswahlspieler Daniel Klar und der bärenstarke Nico Spira sowie Nils Josch, die TGO hielt mit sehr schönen Auslösehandlungen und Kleingruppenspiel durch Paul Bonin, Semih Demir und Leon Deibert dagegen und erspielte sich so einen knappen Halbzeitvorsprung von 14:11.
In der Pause fand das Trainerteam wohl die richtigen Worte und machte den Jungs klar, dass sie in dieser ersten Halbzeit wohl die beste Leistung der gesamten Runde abgeliefert hatten. Nach dem Wiederanpfiff liefen die TGOler mit einem glänzend aufgelegten Torhüter Sebastian Seidel und den konterstarken Außenspielern zur Hochform auf und erhöhten auf 24:11 in der 38. Spielminute. Hinzu kam, dass Renko Wilms alle seine sieben Strafwüfe im gegnerischen Netz versenkte. Damit war den Osthofener Jungs zumindest der Tagessieg nicht mehr zu nehmen.
In der 44. Minute verkürzte Bretzenhein nochmal auf 10 Tore Unterschied und damit wären sie an diesem Spieltag schon vorzeitig Meister der Rheinhessenlia 2018/2019. Am Ende trennte man sich 37:25 und die Frage, wer am Ende den Platz an der Sonne genießt, ist wieder offen und vertagt sich auf den letzten Spieltag.

Wir spielen dann unserer letzte Partie in Worms und Bretzenheim muss gegen Schott antreten. Dann wird sich das Thema Meisterschaft und Vizemeisterschaft final klären. Wir wünschen uns und den Jungs aus Bretzenheim einen erfolgreichen Rundenabschluss, einige der Spieler sehen sich sowieso im Auswahltraining und im Mai im Zuge der anstehenden Oberligaqualifikation für die B-Jugend wieder...

Veröffentlicht am 08.04.2019 von Mirko Höfler

Letzte Spiele

Nächste Spiele

Premium-Partner

› Premium-Partner werden