TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Brandaktuell

Zu Aktuelles
Herren 1

Herren 1 starten erfolgreich gegen den TV Bodenheim in die Saison

Die Herren 1 der TGO konnten den Saisonauftakt in der Wonnegauhalle ungefährdet mit 30:23 gegen den TV Bodenheim gewinnen.

Das 0:1 durch die Gäste eröffnete die Saison für unsere Herren in der Rheinhessenliga und sollte aber die einzige und letzte Führung des TV Bodenheim im Spiel sein. Durch eine weitestgehend kompakte Abwehr und konzentriertes Angriffsspiel setzte man sich über 8:2 bis zur Halbzeit auf 15:8 ab und haderte lediglich mit der eigenen Chancenverwertung am Ende der 1. Halbzeit.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich etwas ruppiger und so gelang es auch nicht immer einen passenden Spielfluss zu etablieren. Die Abwehr öffnete sich etwas zu sehr, sodass man einfache und unnötige Tore kassierte. Hinsichtlich der eigenen Angriffsleistung war das jedoch kein Problem, da man trotzdem ungefährdet 24:15 in der 45. Minute führte und schlussendlich 30:23 gewinnen konnte.

Nächste Woche geht es um 20 Uhr am Samstag nach Bretzenheim, um die nächsten zwei Punkte einzufahren.

TGO: Bohrer, Seelig; Bachmann (2), Keller (2), Kern (1), Brahm (3), Aul (2), Höfler (3, 1/1), Bußer (9, 5/3), Scherer (3), Meitzler (4), Müller (1), Scheuer, Emde

Veröffentlicht am 13.09.2021 von Mirko Höfler

Herren 1

TGO gehen zufrieden und selbstbewusst in die Saison

Die Handballer der TGO testeten vergangenen Samstag ein letztes Mal vor dem Rundenbeginn am Sonntag 18 Uhr gegen den TV Bodenheim. Das Spiel gegen den TV Nieder-Olm endete leistungsgerecht 30:30.

Der TV Nieder-Olm startete selbstbewusst in die Partie und zeigte, dass sie in der kommenden Oberligasaison ein Wörtchen beim Klassenerhalt mitsprechen wollen. Die TGO als Rheinhessenligist ließ sich von der Härte und Schnelligkeit aber nicht abschütteln und agierte während des gesamten Spiels auf Augenhöhe. Ziel war es das Tempospiel durchzusetzen und so selbst zu einfachen Toren zu kommen. Grundlage dafür war eine variantenreiche Angriffsreihe, welche die im Training erarbeiteten Vorgaben umsetzte. Die Abwehr stand weitestgehend kompakt, wobei gerade die Absprache besser werden muss und wird. Die Zusammenarbeit zwischen dem ,,Mittelblock“ und den Halbverteidigern war wesentlich besser als zu Beginn der Vorbereitung, wodurch auch wechselnde Angriffskonzepte der Gegner effektiv verteidigt werden konnten.
Ein immer faires Spiel wurde zum Schluss durch die Abwehrreihen entschieden und zwar zu Gunsten beider Mannschaften - man trennte sich 30:30.

TGO: Seelig, Gantner, Bohrer; Kern (3), Keller (7), Höfler (2), Meitzler (3), Bußer (5), Emde (1), Popple (1), Brahm (5), Scherer (3), Bachmann

Die Vorbereitung ist nun vorbei, endlich beginnt der Ernst einer hoffentlich punktreichen Saison. Diese soll am kommenden Sonntag, den 12.09.21 in der Wonnegauhalle gegen den TV Bodenheim gestartet werden, Anpfiff ist um 18Uhr.

Veröffentlicht am 09.09.2021 von Mirko Höfler

Herren 1

Vorstellung Neuzugang#4 Saison 2021/2022: Eric Popple

TGO Herren 1 Eric Popple

Hallo TGO Fans,
besonders freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass unser langjährige Spieler und ehemaliger Kapitän Eric Popple für die Saison 2021/2022 wieder zur TGO zurückgekommen ist.
Nach einem einjährigen Ausflug zur HSG Bensheim/Auerbach kommt Eric wieder zurück und wird uns nicht nur am Kreis und in der Abwehr verstärken, sondern mit seiner emotionalen Art Handball zu spielen nach vorne pushen!
Wir freuen uns dass er sich uns wieder angeschlossen hat und wünschen ihm auch alles Gute und viel Erfolg in der TGO Familie.

 

Steckbrief:

Name: Eric Popple
Jahrgang: 1992
Wurfarm: Rechts
Position(en): KM
Bisherige Vereine: TG Osthofen, HSG Bensheim/Auerbach
Letzter Verein: HSG Bensheim/Auerbach
Erfolge: Meister Rheinhessenliga 2016, Aufstieg in die Oberliga-RPS

Veröffentlicht am 07.09.2021 von Mirko Höfler

Herren 1

Herren-1 bestreiten zweitägiges Trainingslager in der Wonnegauhalle

TGO Herren-1 Saison 21/22

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen des Zusammenkommens. Zunächst am Freitag bei einem Teamevent innerhalb der Mannschaft und dann bei zwei Testspielen an zwei Tagen in der heimischen Wonnegauhalle mit unseren Zuschauern.

Nach einer großen Runde Fussballgolf am Freitag in Dirmstein stimmten die Herren 1 sich bei einem gemeinsamen Abendessen auf das bevorstehende Trainingslager ein.

Nachdem der Freitag für den Spaß reserviert war, folgte am Samstag die Qual: zwei anstrengende Trainingseinheiten folgte ein Testspiel gegen den ambitionierten Nachbarn aus Worms.

Die Trainingseinheit am Morgen legte den Fokus auf die Angriffskonzepte und die Einführung neuer Auslösehandlungen, um variabler auf verschiedene Deckungsvarianten agieren zu können.
Danach gab es ein wunderbar zubereitetes Mittagessen von Marion Ende (Danke!), um auch für die zweite Trainingseinheit gewappnet zu sein.
In dieser lag der Fokus vornehmlich auf der Abwehr, gerade im Abstimmungsverhalten untereinander und der Kompaktheit, um gegnerische Angriffsreihen vor Probleme stellen zu können.

Im Anschluss stand dann das Testspiel gegen die HSG Worms an. Die Herren 1 starteten recht erfolgreich und konnten das Spiel kontrollieren, auch wenn die Trainingseinheiten natürlich ihre Spuren hinterlassen hatten. Nach einer 9:7 Führung gab es einen Bruch im Spiel, welcher zeitlich auch mit der schweren Verletzung von Tim Kratz zu erklären war (Gute Besserung Tim!), sodass die Herren 1 in der Schlusshälfte der ersten Halbzeit etwas abreißen lassen mussten und mit 12:18 in die Halbzeit gingen.

Die zweite Halbzeit war geprägt von einer kämpferischen Leistung, konnten die Herren 1 doch die Hypothek aus der ersten Halbzeit nicht mehr aufholen. Trotz der Verletzung und zahlreichen anderweitigen Ausfällen behaupteten sie sich jedoch mehr als erfolgreich gegen den Oberligisten und konnten gerade auch körperlich durchaus mithalten und gute Aktionen - in Angriff und Abwehr - setzen.
Letztlich verlor man das Spiel 21:29, konnte aber im Hinblick auf den ambitionierten Gegner durchaus zufrieden mit der gezeigten Leistung sein.

Für die TGO spielten:
Seelig, Bohrer, Gantner; Bußer (2), Müller (1), Scherer (6), Höfler (4), Keller (3), Bachmann (1), Popple (3), Emde (2), Kratz, Kern

Am Sonntag wurde dann zu einer weiteren Trainingseinheit geladen, deren Fokus auf der Wiederholung des am Tag zuvor einstudierenden lag, aber auch gleich die Erkenntnisse aus dem Testspiel des Vortags behandeln sollte.

Danach stand dann das zweite Testspiel am Wochenende gegen einen weiteren Oberligisten TuS Dansenberg 2 auf dem Programm.

Auch gegen Dansenberg startet man gut ins Spiel und konnte zeigen, dass man mit den Gegnern aus der Klasse über uns mehr als nur mithalten kann. Auch nach einem zwischenzeitlichen 4 Tore Rückstand zeigte die Herren-1 Moral und kämpften sich zur Halbzeit auf ein 17:15 Führung zurück ins Spiel.
Im zweiten Durchgang konnte man dann den Vorsprung ausbauen und am Ende sicher und verdient mit 33:28 gegen den Oberligisten gewinnen.

Für die TGO spielten:
Seelig, Bohrer, Gantner; Bußer (3), Müller (2), Scherer (4), Meitzler (8), Höfler (3), Keller (5), Bachmann, Popple (2), Aul (4), Emde (2)

Positiv an dem gesamten Wochenende war, dass die neuen Konzepte im Angriff greifen und jeden Gegner vor Probleme stellt Lösungen hierfür zu finden. Noch dazu verzichtete man in beiden Spielen absichtlich auf das Tempospiel in der 2. Wellen, umso erfreulicher war die Durchschlagskraft im gebundenen Spiel.
Auch in der Abwehr konnte man mit dem neuen System Fortschritte erzielen, kann aber sicherlich hier in den verbleiben Wochen bis zum Saisonstart am 12.09.2021 in der heimischen Wonnegauhalle gegen den TV Bodenheim noch zulegen.

Veröffentlicht am 30.08.2021 von Mirko Höfler

Herren 1

Vorstellung Neuzugang#3 Saison 2021/2022: Björn Bohrer

TGO Herren 1 Björn Bohrer

Hallo TGO Fans,
unser nächster Neuzugang für die Saison 2021/2022 den wir euch vorstellen möchten ist Björn Bohrer.
Björn kommt von der TVGG Lorsch und spielt im Tor. Er hat seine Ausbildung in der Jugend bei der TV Einhausen durchlaufen und bringt mit seiner Größe und Athletik alles mit für zwischen die Pfosten. Wir denken dass er unser Torwart Team optimal ergänzt und uns auch auf dieser Position verstärken wird.
Wir freuen uns dass er sich uns angeschlossen hat und wünschen ihm auch alles Gute und viel Erfolg in der TGO Familie.

Steckbrief:
Name: Björn Bohrer
Jahrgang: 1996
Größe: 198cm
Gewicht: 95kg
Beruf: Steueroberinspektor
Position(en): Tor
Bisherige Vereine: TV Einhausen, TVGG Lorsch
Letzter Verein: TVGG Lorsch
Erfolge: Meister Bezirksliga-A, Aufstieg in die Bezirksoberliga

Interview:
Welche persönlichen Ziele hast du mit der TG Osthofen?
Ich möchte mich gut in die Mannschaft integrieren und eine erfolgreiche Saison spielen.

Was sind deine Stärken?
Teamfähigkeit und Ehrgeiz

Für was begeisterst du dich außerhalb der Handballhallen?
Fußball

Was wünschst du dir für die kommende Saison?
Eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison

Veröffentlicht am 23.08.2021 von Mirko Höfler

Letzte Spiele

Nächste Spiele

Premium-Partner

› Premium-Partner werden