TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Brandaktuell

Zu Aktuelles
Herren 1

TGO Herren-1 im Lockdown Mannschaftstraining

TGO Herren-1 Online Mannschaftstraining

Unsere TGO Herren-1 trainieren online gemeinsam weiter, um sich trotz erneuten Corona Lockdown fit zu halten.

Die Trainingsinhalte der gemeinsamen Einheiten sind vor allem handballspezifische, im Bereich der Sprungkraft, Schnellkraft, Wurfkraft und Schulter Prophylaxe. Ziel ist es den aktuellen Fitnesszustand bestmöglich zu halten, um nach dem Lockdown, wann immer das auch sein wird, direkt wieder in ein normales Handball Training einzusteigen zu können.
Aber nicht nur im sportlichen Bereich bleiben wir zusammen, das gemeinsame Kaltgetränk nach dem Training darf hier natürlich auch nicht fehlen, um mit der Mannschaft, auch wenn räumlich getrennt, den Teamgeist weiter zu fördern.

Wir bleiben für euch fit und freuen uns darauf wenn es wieder weiter gehen darf!
Bleibt gesund – Eure TGO Herren-1

Veröffentlicht am 06.11.2020 von Mirko Höfler

Allgemein

Saison wegen Corona erneut Verschoben

Es hatte sich ja schon die letzten Wochen abgezeichnet, der neu terminierte Saisonstart im HVR auf 10.01.21, sowie die Unterbrechung in der Oberliga bis aktuell 20.11.20, haben uns schon klar gezeigt in welche Richtung es geht.
Jetzt ist es soweit und es ist das eingetreten, was jedes Handballerherz bluten lässt.
Wir müssen uns von unserem geliebten Sport für die nächsten Wochen oder auch Monate verabschieden.
So bleibt uns nichts anderes übrig als uns selbstständig fit zu halten und die nächste Zeit gesund zu überstehen.
Wenn es dann wieder weiter geht, würden wir uns freuen alle wieder zu sehen und gemeinsam Handball (er) leben.

Bleibt gesund! Eure TGO Handball eV.

Veröffentlicht am 30.10.2020 von Mirko Höfler

Herren 1

Herren 1 absolvieren erfolgreiches Trainingswochenende – Tag 2

TGO Herren-1 vs TV Nieder-Olm

Nach einem Erfolgreichen ersten Tag ging es für die Herren-1 am Sonntag, den 27.09.20 in den zweiten Trainingslager Tag.

Sonntags morgen um 10.15Uhr traf man sich mit dem ein oder anderen blauen Fleck vom Paintball spielen und schweren Beinen vom Vortag zu zwei weiteren Trainingseinheiten in der Halle. Diesmal stand der Fokus auf dem Angriff. Man wollte die zweite Welle verfeinern und die Abstimmungen untereinander verbessern. Zudem befassten sich die Herren 1 mit neuen Auslösehandlungen, um im Angriff noch variabler agieren zu können.

Nach den zwei Einheiten stand dann das abschließende Testspiel gegen den Oberliga-Aufsteiger TV Nieder-Olm an.
Auch hier wollte man gegen einen starken Gegner noch einmal die Trainingsinhalte festigen und natürlich das gesamte Wochenende positiv abschließen. Wie man das von Nieder-Olm gewohnt ist, traf man auf einen körperlich robusten Gegner, sodass man für das Spiel noch einmal die letzten Kraftreserven bündeln musste, um die abgesteckten Ziele zu erreichen.
In der ersten Halbzeit hatte man noch Probleme den wurfstarken Rückraum der Gäste in den Griff zu bekommen. Nichtsdestotrotz behielt man die Oberhand und ging mit einer 17:16 Führung in die Halbzeit.
In der zweiten Spielhälfte stellte man sich besser auf das Angriffsspiel der Nieder-Olmer ein – man agierte offensiver auf den Halben und konnte so den Wirkungskreis der Akteure erheblich einschränken. Gleichzeitig spielte man im Angriff konzentriert die eigenen Stärken aus und gewann verdient mit 33:28 gegen den Oberliga Aufsteiger.

Für die TGO spielten gegen Nieder-Olm: Grasser, Seelig (Tor); Volk (2), Bußer (9), Müller (2), Meitzler (1), Scheuer (2), Höfler (4), Keller (4), Kratz (4), Bachmann (1), Kern (3), Emde (1), Aul

Auf die gezeigten Leistungen am Wochenende lässt sich aufbauen, vor allem das Spiel gegen Nieder-Olm zeigte das man weiter ist wie gedacht und die Spieler die neuen Spielideen bereits sehr gut umsetzen.

Genau dies werden die TGO Herren-1 auch tun! In der kommenden Woche haben die Herren 1 noch einmal eine kurz Regenerationsphase, bevor es dann in die letzten Wochen vor dem geplanten Rundenbeginn Anfang November an den Feinschliff geht.

Die Herren 1 bedanken sich zudem bei allen Köchen, die das Mittagessen für jeden Tag zubereitet haben, allen Helfern die für ein rundum erfolgreiches Wochenende auf der Platte und der Tribüne mitgeholfen haben, sowie allen Fans die uns nach der langen Pause endlich wieder in der Halle unterstützt haben.

ZACK BUMM eure Herren-1

Veröffentlicht am 30.09.2020 von Mirko Höfler

Herren 1

Herren 1 absolvieren erfolgreiches Trainingswochenende – Tag 1

TGO Herren-1 beim Paintball Action in Bad Sobernheim

Am letzten Wochenende absolvierten die Herren 1 ihr Trainingslager inklusive zweier Testspiele in der Wonnegauhalle.

Gestartet wurde das Handballwochenende am Samstag den 26.09.20 um 10.15Uhr in der Wonnegauhalle. Man absolvierte zwei Trainingseinheiten. Der Fokus lag dabei auf der Abwehr, indem ein neues Abwehrsystem eingeführt wurde, um gerade während der Saison variabler auf die gegnerischen Angriffsreihen reagieren zu können. Zudem wurde auch das Zusammenspiel in den Kleingruppen gefördert und weiter gefestigt.

Um 16Uhr spielte man dann ein abschließendes Testspiel gegen den Pfalzligisten HSG Dudenhofen/Schifferstadt.
Ziel war es, das einstudierte Abwehrsystem zu testen und natürlich auch den ersten Sieg der Vorbereitung einzufahren. Zunächst gelang es aber nicht vollends die Kontrolle über das Spiel zu erlangen, sodass der Start noch etwas holprig daherkam. Trotzdem konnte man Mitte der ersten Halbzeit das erste Mal die Führung übernehmen und sich stetig absetzen. Natürlich merkte man die zwei Trainingseinheiten, woraufhin die Konzentration das ein oder andere Mal etwas nachließ. Die Abwehr stand aber prinzipiell gut und auch im Angriff konnten die technischen Fehler der letzten Testspiele größtenteils reduziert werden. Am Ende stand ein verdienter 34:26 Sieg auf der Anzeigentafel.

Für die TGO spielten: Grasser, Seelig (Tor); Volk (1), Bußer (5), Müller (1), Meitzler (8), Scheuer (3), Hack (2), Höfler (2), Keller (5), Kern (1), Kratz (5), Aul (1), Emde, Bachmann

Nach dem erfolgreichen Test war der erste Tag des Trainingslagers jedoch noch lange nicht beendet. Denn es stand noch das diesjährige Team-Event an. Letztes Jahr ging es zum Drachenboot fahren, doch in diesem Jahr wollten die Aktiven etwas mehr Action.
Es ging zum Paintball nach Bad Sobernheim. Dort angekommen und mit dem entsprechenden Equipment ausgestattet war klar, dass man sich in dem langjährigen Duell „Alt gegen Jung“ messen wollte. Man spielte mehrere Runden und alle Beteiligten hatten ihren Spaß. Am Ende hat Team „Jung“ die Nase vorne. Nach knapp 2 1/2 Stunden Paintball Action war der erste Trainingstag beendet und man ging mit einem guten Gefühl nach Hause, wohlwissend, dass der nächste Tag mindestens genau so anstrengend wird.

Veröffentlicht am 30.09.2020 von Mirko Höfler

Herren 1

TGO unterliegt im Testspiel bei Oberligisten TuS Dansenberg-2 knapp mit 30:32

Unsere Herren 1 der TGO fuhren am Sonntag zu einem weiteren Testspiel nach Kaiserslautern, welches leider knapp gegen den Oberligisten TuS Dansenberg-2 mit 30:32 verloren ging.

Das Spiel zeichnete sich durch schnellen Handball, viele Tore und leider auch einer manchmal etwas ruppigeren Abwehrarbeit aus, was aber nicht als Entschuldigung gelten soll. Ganz im Gegenteil: die Herren hielten nach anfänglich leicht erzielten Toren der Gastgeber körperlich ordentlich dagegen und konnten das Spielgeschehen im ersten Durchgang größtenteils beherrschen. Die technischen Fehler waren stark reduziert und Fehlwürfe auch nicht mehr so gravierend wie noch in den letzten Testspielen. Die Abläufe im Angriff wirkten wieder rund und das Tempo in der zweiten Welle war gut. So ging man mit einer 18:16 Führung in die Halbzeitpause.
Nach einer im zweiten Durchgang zwischenzeitlichen 4 Tore Führung für die TGO stellt Dansenberg auf eine offensive Abwehr um, mit der man sich schwer tat. So konnte Dansenberg durch ihr schnelles Konterspiel ein ums andere Mal die Fehler des TGO-Angriffs mit Toren bestrafen. Letztlich stand eine 30:32 Niederlage auf der Anzeigetafel, welche dem Spielverlauf nur im zweiten Durchgang gerecht wurde. Es wäre an diesem Tag auch mehr drinnen gewesen gegen einen gut besetzten TuS Dansenberg-2, der mit Marco Holstein auch einen Spieler aus dem 3. Liga Kader einsetze.
Es bleibt dabei, unsere Herren machen in der Vorbereitung stetig einen Schritt nach vorne und zeigen, dass sie auch mit Oberligisten mithalten und spielbestimmend sein können.

Ein kleiner Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Jan Scherer der sich im zweiten Durchgang an der Hand verletzte, was sich letztendlich als Handgelenksbruch herausstellte und bedeutet das er zum Saisonstart nicht zur Verfügung stehen wird. Wir wünschen ihm auf diesem Weg nochmal eine baldige Genesung!

Nichtsdestotrotz muss der Blick nach vorne gehen, am Wochenende steht das abschließende Trainingslager der Vorbereitungsphase 2 an, welches an beiden Tagen mit Testspielen gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt und den TV Nieder-Olm in der heimischen Wonnegauhalle um 16Uhr enden. Hierbei werden auch Zuschauer erlaubt sein, allerdings nur unter Einhaltung der geltenden Corona-Auflagen.

Für die TGO spielten:
Grasser (Tor); Bußer (5), Müller (1), Meitzler (3), Scherer (4), Hack (8), Höfler (3), Keller (2), Bachmann (2), Kern (2), Emde, Aul

Veröffentlicht am 24.09.2020 von Mirko Höfler

Letzte Spiele

Nächste Spiele

Premium-Partner

› Premium-Partner werden