TG Osthofen Handball e.V. – Tradition mit Zukunft

Aktuelles

Die letzten Neuigkeiten
Herren 1

TG Osthofen gewinnt und startet doch mit einem Minus

Wieder am Ball: Osthofens Fabian Hack erzielte in Bingen den ersten Saisontreffer der TGO.

Weil das Schiedsrichter-Soll nicht erfüllt ist, startet die TGO mit einem Punktabzug in die Saison der Rheinhessenliga. Der Auftakt stimmt aber zuversichtlich.

BINGEN - Nach einem holprigen Start sind die Handballer der TG Osthofen erfolgreich in die neue Saison in der Rheinhessenliga gestartet. Bei HSG Rhein-Nahe II gab die Mannschaft von Trainer Leo Vuletic, die sich den Aufstieg in die Oberliga zum Ziel gesetzt hat, mit einem 37:29 (16:13)-Auswärtssieg den ersten Hinweis auf die eigene Schlagkraft.

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Herren I vom Spiel gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen 2.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/tg-osthofen-gewinnt-und-startet-doch-mit-einem-minus_20448664

Veröffentlicht am 17.09.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

TGO sucht nach der Form

Eine gegen drei: Osthofend Michelle Köhler (links) setzt sich am Kreis durch.

OSTHOFEN - Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Das gilt auch für die Handballfrauen der TG Osthofen, die zum Saisonauftakt in der Oberliga in eigener Halle fast einen Fehlstart hingelegt hätten. Nach überaus schwacher erster Halbzeit und einem ernüchternden 8:10-Pausenrückstand jubelten die Schützlinge von Marcus Otterstätter am Ende zwar über einen 26:21-Erfolg gegen HF Köllertal – berauschend war das aber nicht. „Unzählige Abspielfehler, Mängel im Spielaufbau und unnötige Pässe“, grantelte der Coach über die ersten 30 Minuten. Immerhin: „Die kämpferische Einstellung hat gestimmt. Über die Abwehr haben wir das Spiel gewonnen.“

Spielbericht Wormser Zeitung unserer Damen I vom Spiel gegen HF Köllertal.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/tgo-sucht-nach-der-form_20445445

Veröffentlicht am 16.09.2019 von Mirko Höfler

Herren 1

TG Osthofen will in die Handball-Oberliga

Auch wenn Routinier Peter Gasz der TG Osthofen zum Saisonauftakt fehlen wird, heißt das Ziel der Wonnegauer ganz klar Aufstieg.

Die Rheinhessenliga-Handballer der TG Osthofen unternehmen nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Oberliga in dieser Spielzeit einen neuen Anlauf.

OSTHOFEN - Einfach wird sie nicht, die kommende Rheinhessenligarunde für die Handballer der TG Osthofen. Und doch sprechen es der Ressortleiter Aktive Frank Zimmermann und Osthofens Co-Trainer Mirko Höfler ganz klar aus: „Wir wollen wieder die Aufstiegsrunde zur Oberliga erreichen.“ Was die beiden so sicher macht, sind verschiedene Faktoren, die teils noch in die vergangene Spielzeit hineinreichen, aber auch aus der Vorbereitung ihre Nahrung ziehen. „Eine so gute Stimmung während der Vorbereitung habe ich selten erlebt. Auch die Neuzugänge sind sehr gut integriert“, sagt Zimmermann. Und auch wenn Höfler eingesteht, dass der so knapp verpasste Aufstieg im ersten Moment doch erheblich geschmerzt habe, ist sich der TGO-Co-Trainer sicher, dass die Mannschaft an diesem Ergebnis gereift ist: „Trotz zweier Siege nicht aufzusteigen ist bitter. Aber wenn man bedenkt, dass wir enorm viele Ausfälle in der Aufstiegsrunde zu kompensieren hatten, war das eine tolle Leistung.“

Vorbericht Wormser Zeitung unserer Herren I zum Saisonstart in der Rheinhessenliga gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen II.

https://www.wormser-zeitung.de/sport/handball/worms/tg-osthofen-will-in-die-handball-oberliga_20431781

Veröffentlicht am 11.09.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

Vorstellung Neuzugang #4 Saison 2019/2020: Romy Blanz

TGO Damen 1 Nr. 24 Romy Blanz

Hallo TGO Fans,...
unser vierter und letzter Neuzugang den wir euch vorstellen möchten ist Romy Blanz.
Wir freuen uns, dass sich Romy uns angeschlossen hat und wünschen auch ihr alles Gute und viel Erfolg in der TGO Familie.

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbrief

Name: Romy Blanz
Geburtjahr: 1992
Größe: 168 cm
Beruf: Studentin
Wohnort: Schauernheim
Wurfhand: rechts
Position: RL
Vereine: TG Waldsee, TV Ruchheim, SG Kronau Östringen, TV Schifferstadt, VTV Mundenheim
Efolge: Süddeutscher Pokalsieger
Siegertrink: Bier / Schorle

Veröffentlicht am 11.09.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

Erstes Damen-/Herrenturnier bei der TG Osthofen

TGO Damen 1 vs SG Nußloch

Am vergangenen Sonntag trafen Sich die Damen 1 und Herren 1 der TG Osthofen um Ihr erstes Turnier in vereinseigener Halle auszurichten.

Jeweils 2 Damenmannschaften und 2 Herrenmannschaften wurden zu diesem Turnier eingeladen um abwechselnd jeweils 60 Minuten gegeneinander zu spielen.
Um 10 Uhr begann die erste Partie für die Damen 1 gegen die Mannschaft aus Nußloch. Bereits vor zwei Wochen trat man auf dem Mittelhessen-Cup gegeneinander an, wo unsere Damen leider mit einem Tor den Kürzeren ziehen mussten. Diese Niederlage wollte man in der heimischen Halle wiedergutmachen. Gesagt! Getan!
Unsere Damen setzten gerade in den ersten 20 Minuten die Vorgaben Ihres Trainers Marcus Otterstädter sehr gut um. In der Abwehr stand man gut und auch nach vorne schaltete man schnell um. Ende der ersten Halbzeit stellte Nußloch auf eine 5:1 Abwehr um, womit unsere Damen anfangs Ihre Schwierigkeiten hatten. Technische Fehler schlichen sich ein und man musste mehrere Konter einbüßen.
In Halbzeit 2 wollte man wieder an die ersten 20 Minuten anknüpfen und mit einfachen Dingen die Abwehr von Nußloch durchbrechen. Dies gelang unseren Damen größtenteils sehr gut und auch die neuen Spielerinnen konnten Ihr Können unter Beweis stellen. In der Abwehr wurde nun wieder mehr geredet und auch härter angepackt. Dies sorgte dafür, dass man das Spiel mit einem kleinen Vorsprung gewinnen konnte.
Nachdem unsere Herren Ihr Spiel gegen die SG Heddesheim bestritt, ging es für die Damen der TG Osthofen um 13 Uhr mit dem nächsten Spiel weiter.
Da kurzfristig der zweite Gegner verletzungsbedingt absagen musste, spielte man erneut gegen die Damen aus Nußloch. Wie auch im ersten Spiel wollte man mit Tempo und einer guten Abwehr das Spiel für sich entscheiden. Man kannte nun die Schwachstellen des Gegners und wollte diese auch ausnutzen. Unsere Mädels starteten mit einer 5:1 Deckung, welche schnell fruchtete. Auch die gegnerische Mannschaft startete mit einer 5:1 Deckung wie bereits im ersten Spiel. Doch unsere Mädels ließen sich diese Mal nicht aus der Ruhe bringen. Man ging in die Lücken, spielte im richtigen Moment den Ball weiter und erzeugte damit Lücken, die man nun besser als im ersten Durchgang nutzte. In der Abwehr wurde richtig zugepackt und man arbeitete im Verbund, was dazu führte, dass Nußloch immer wieder technische Fehler machte. So entschied man auch die zweite Partie für sich und wurde in der heimischen Halle Turniersieger.
Alles in allem war es ein sehr gelungenes Turnier mit vielen positiven Eindrücken. Man hat sowohl in der Abwehr als auch im Angriff gezeigt, dass man als Mannschaft zusammengewachsen ist. Jeder hat für jeden gekämpft und auch im Angriff war es die Mannschaftsleistung, die überzeugte.

Am kommenden Dienstag bestreiten die TGO Damen Ihr letztes Vorbereitungsspiel gegen die Mädels aus Walldorf in der heimischen Wonnegauhalle (Anpfiff 20:30 Uhr), bevor es am 15.9.2019 mit der heißersehnten Runde losgeht.

Veröffentlicht am 11.09.2019 von Mirko Höfler

Damen 1

Vorstellung Neuzugang #3 Saison 2019/2020: Jessica Lösch

TGO Damen 1 Nr. 77 Jessica Lösch

Hallo TGO Fans,...
unser dritter Neuzugang den wir euch vorstellen möchten ist Jessica Lösch.
Wir freuen uns, dass sich Jessy uns angeschlossen hat und wünschen auch ihr alles Gute und viel Erfolg in der TGO Familie.

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbrief

Name: Jessica Lösch
Geburtsjahr: 1990
Größe: 164 cm
Wohnort: Worms
Wurfhand: ?rechts
Position: LA
Vereine: PSV Mannheim, SV Waldhof, TSG Ketsch, TSG Friesenheim, DJK/MJC Trier
Erfolge: Jugendnationalmannschaft
Siegertrink: Pils / Schorle

Veröffentlicht am 06.09.2019 von Mirko Höfler